Mit Muse und Bewegung in der Natur Sorgen und Ängste vertreiben ...und andere Tipps

13 May 2017

Ängste und Sorgen verbreiten eine zunehmend negative, düstere Stimmung und ziehen jegliche Kräfte ab. Nicht nur beim Betroffenen selbst, nein. Auch die Menschen drumherum verlieren ihre Kräfte und werden zunehmend hilflos.

Es geht also darum, alles zu versuchen, die eigene Stimmung zu heben.  

 

Tipps -  Die eigene Stimmung heben

 

  • Pflegen Sie Dankbarkeit! Seien Sie dankbar für alles, was Sie haben und was noch gut funktioniert. Anderen Menschen helfen, ist eine gute Strategie.

 

 

 

  • Schauen Sie auf das, was gelingt, und in der Vergangenheit gut gelungen ist.  Erinnern Sie Ihre eigenen Erfolge! Wie haben Sie sich oder anderen schon mal gut geholfen?! Die Erinnerung an Erfolge stärkt!

 

  • Akzeptieren Sie die Realität. Schieben Sie nichts mehr weg. Fliehen Sie nicht mehr weg vor sich selbst. Halten Sie an und schauen sich alles einmal an. Auch wenn es weh tut. Schmerzen zeigen doch nur, dass einige Dinge nicht stimmen! Die Angst ist ein Alarmsystem doch mal hinzuschauen, was da nicht mehr rund läuft.

 

  • Überlegen Sie, wer professionell bei der Lösung der Themen, die da nicht mehr stimmen, helfen kann. Ich meine nicht psychologisch, sondern tatkräftig: Braucht die Sache eine Rechtsberatung? Oder einen Arzt? Oder einen Handwerker? Werden Sie ganz konkret. Gehen Sie das Thema, welches drückt, sofort an. Nur Mut!

 

  • Vielleicht sind Sie mit Ihrer Umgebung nicht mehr in Harmonie, mit Ihren Menschen nicht, mit Ihren Lieben nicht, mit Ihrem Tun nicht... Lassen Sie Ihren Schmerz zu. Danach spüren die meisten Menschen sogar eine Erleichterung, denn der innere Druck, den Schmerz abzuwehren, fällt weg.

 

  • Gehen Sie raus, in die Natur. Bewegung ist wichtig. Sie werden ganz sicher unterwegs Menschen finden und kommen ins Gespräch. Mit Leichtigkeit. 

 

  • Schauen Sie der Natur zu, wie sie wächst und gedeiht. Obwohl der Winter alles Lebendige scheinbar zum Stillstand bringt, ruhte die Kraft während des Winters, sie war niemals verschwunden.

 

  • Machen Sie Bilder, Fotos, Skizzen...  Kreativität, Beschäftigung mit handwerklichen Inhalten, Gartenarbeit... all das hellt Gedanken auf. 

     

 

Ihre

Eva Schoch

Please reload

Aktuelle Einträge

Lebe lange freudvoll, genüsslich und sinnlich - der Magnetismus von Lebensaufgabe

18/10/2017

1/4
Please reload

Ältere Einträge
Please reload

Archiv
Tags
Please reload

Eva Schoch Erfolgstrategie

 

© 2020 by Eva Schoch                                                                   Impressum        Datenschutzerklärung